Luchsartige Katzenrassen

Äußerlich ähneln unsere pelzigen Faulpelze ihren wilden Waldvorfahren nicht. Hier geht es nicht um ähnliche Katzenrassen wie der Luchs, auf die im Artikel eingegangen wird. Wenn Sie zu Hause ein Tier haben möchten, das an die Wildnis erinnert, sollten Sie die folgenden Rassen beachten.

Luchsartige Katzenrassen

  • Maine Coon;
  • Kurilianischer Bobtail;
  • Amerikanischer Bobtail;
  • Sibirische Katze;
  • Norwegische Waldkatze.

Alle luchsähnlichen Hauskatzen zeichnen sich durch „wilde“ Farben aus, es kommen aber auch Tiere mit gleichmäßiger Fellfarbe vor.

Maine-Waschbär

Die wörtliche Übersetzung lautet "Waschbär aus dem Bundesstaat Maine". Es hat einen nordamerikanischen Ursprung. Es gilt als die größte Hauskatze nicht hybriden Ursprungs - das Durchschnittsgewicht der Männchen liegt bei etwa 7 Kilogramm.

Maine Coon ist aufgrund seiner Größe und seines exotischen Aussehens sehr beliebt. Es hat charakteristische Quasten an den Ohren und ein erkennbares Aussehen.

Ein Maine Coon Club Kätzchen kostet etwa 20.000 Rubel.

Kurilian Bobtail

Nach einer verbreiteten Version stammte diese russische Rasse aus einer Mischung sibirischer Katzen, die von russischen Kaufleuten mit wilden japanischen Tempelkatzen auf die Kurilen gebracht wurden.

Ein charakteristisches Merkmal dieser Rasse ist ein kurzer Pomponschwanz aus 2-8 deformierten Schwanzwirbeln und ein gedrungener Körperbau. Aufgrund der dicken kurzen oder mittleren Felllänge vertragen sie niedrige Temperaturen gut. Zeigen Sie einige Hundegewohnheiten - bringen Sie einen verlassenen Ball.

Ein Kätzchen mit einem guten Stammbaum kostet Sie ungefähr 20.000 Rubel.

Amerikanischer Bobtail

Es unterscheidet sich von seinem kurilen Gegenstück durch einen kürzeren Schwanz und einen stämmigeren Körperbau. Wenn Sie eine solche Katze kaufen möchten, wird dies äußerst schwierig sein - Kindergärten dieser Rasse gibt es nur in ihrer Heimat, in den USA.

Der Preis für ein Kätzchen liegt zwischen 500 und 1300 US-Dollar.

Sibirische Katze

Große Katze mit einem langen, dicken und sehr warmen Fell. Es zeichnet sich durch große und fast runde Augen und einen tonnenförmigen Körper an den mittellangen Beinen aus.

Es wird behauptet, dass dieses Tier im Gegensatz zu anderen Katzen keine Allergien auslöst. Sehr früh, mit durchschnittlich 5 Monaten, tritt das reproduktive Alter ein. Ein Kätzchen dieser Rasse kann zu einem Preis von 10.000 bis 30.000 Rubel gekauft werden.

Norwegische Waldkatze

Eine norwegische Waldkatze wird auch als Haustier gehalten. Dieses Tier stammt von einer gewöhnlichen Hauskatze, vermutlich einer Angora-Rasse, die im Laufe der Zeit wild geworden ist.

Es verfügt über eine lange, sogenannte "dreifache", sehr dicke Schicht, zusätzlich mit wasserabweisenden Eigenschaften. Es hat große Ohren mit Quasten und einem langen, flauschigen Schwanz. Der inländische Inhalt dieses Tieres verursacht keine besonderen Schwierigkeiten.

In Russland kosten Vorschläge für solche Kätzchen, die mehr oder weniger glaubwürdig sind, etwa 35.000 Rubel.

Exotische Hybriden

Wenn Hauskatzen aufgrund konventioneller Zucht luchsähnlich sind, sind diese Katzen das Ergebnis der Zucht einer Hauskatze und ihrer wilden Verwandten. Solche Hybriden vereinen ein exotisches Äußeres und die friedliche, nicht aggressive Natur eines Haustieres.

Hybriden einer Hauskatze und ihrer wilden Verwandten sind noch nicht sehr verbreitet. Dies ist nicht zuletzt auf Schwierigkeiten bei der Zucht solcher Tiere zurückzuführen. Interspezifische Hybriden haben in der Regel Schwierigkeiten, Nachkommen zu bekommen.

Hybride wurden durch Zucht mit Arten in der Nähe einer Hauskatze erhalten, wie zum Beispiel:

  • Karakal;
  • Afrikanischer Katzenserval;
  • Kanadischer Luchs.

Die Genetik dieser Tiere ist unseren Hauskatzen sehr ähnlich, so dass wir lebensfähige Nachkommen zur Fortpflanzung erhalten konnten.

Natürlich halten einige exotische Liebhaber gezähmtes Manul oder Caracal zu Hause, aber diese Tiere sind äußerst schwierig zu pflegen, da sie sehr anspruchsvoll für die Bedingungen sind und sich die Natur des Wildtiers bemerkbar macht.

Savannah

Die Hybride aus Serval und Hauskatze heißt Savanne.

Sie können dieses Tier im Video sehen:

In Russland werden Savannah-Kätzchen zu Preisen zwischen 300.000 und 1.000.000 Rubel pro Kätzchen angeboten.

Pixie Bob

"Kurzschwanzelfe" in der russischen Übersetzung. Erhalten als Ergebnis der Kreuzung einer Katze mit einer Kurzschwanz-Waldkatze, die in Kanada und den USA lebt. Der Phänotyp dieses Tieres ist noch nicht geklärt, insbesondere darf es einen Schwanz unterschiedlicher Länge und Vielfältigkeit haben. Es unterscheidet sich in fast perfektem Charakter.

Es ist ziemlich schwierig, so ein Kätzchen in Russland zu bekommen. Nach den Kosten eines Kätzchens gefragt, gibt das Internet Preise zwischen 20.000 und 80.000 Rubel an.

Caracat

Die Hybrid-Caracat-Katze wurde erhalten, indem ein Caracal und eine Katze gekreuzt wurden, was sich im Namen selbst widerspiegelt (Caracal + Katze).

Es zeichnet sich durch originelle Quasten an den Ohren und kurze Haare von gleichmäßiger, rötlicher Farbe aus. In Russland wurde diese Rasse erst 2015 offiziell eingeführt.

Im Video sehen Sie, wie groß eine gewöhnliche Hauskatze und eine Karakatze sind

Die Rasse ist sehr selten und in Russland sind diese Tiere unzugänglich. Das Internet nennt den Preis für ein Kätzchen etwa 800.000 Rubel.

Hausluchs

Ein weiterer Hybrid, der nicht nur phänotypisch mit Trab ist, sondern auch diesmal genetische Ähnlichkeit aufweist. Dies wird nicht als zahmer gewöhnlicher Luchs bezeichnet, sondern als Tier, das durch die Kreuzung einer Katze mit einem kanadischen Luchs gewonnen wird.

Der heimische Luchs stellt hohe Anforderungen an den Lebensraum - zum Klettern benötigen Sie einen geräumigen Raum oder eine Voliere mit Zweigen. Dieser Hybrid ist zwar nicht sehr verbreitet.

Abschließend

Wenn Sie also eine Katze im Haus haben möchten, die aussieht wie ein Luchs, ist die günstigste Option, eine gewöhnliche Hauskatze der entsprechenden Rasse zu kaufen.

Denken Sie bei der Auswahl eines Tieres daran, dass jede Rasse ihren eigenen Charakter hat und die gleichen Maine Coons für eine eigenwilligere Haltung als der kurilische Bobtail bekannt sind. Es ist anzumerken, dass zu den Vorteilen dieser Rassen nicht nur das Äußere, sondern auch eine hohe Intelligenz in Verbindung mit einer guten Gesundheit gehört.

Wenn Sie ein Tier "mit einem Stück Wildtier" kaufen möchten, ist der Kauf einer Elfbohne unter russischen Bedingungen die günstigste Option. Obwohl der Züchter, der ein solches Kätzchen anbietet, suchen muss.

Sehen Sie sich das Video an: Luchs klaut Katzenfutter (Januar 2020).

Loading...